E-Mail-Betrug

E-Mail Betrug – boomendes Geschäft

Im Moment wird eine erhöhte Zahl von gefälschten Teilnehmerlisten über den E-Mail-Verkehr versendet. Der gewöhnliche Anlass, wie beispielsweise Konferenzen, fällt allerdings aufgrund von Corona aus. Was ist also das Ziel dahinter?

E-Mail-Betrug

Vielen Nutzern fehlt das Wissen darüber, wie schnell eine Informationspreisgabe verursacht werden kann. Dabei reicht es aus, dem Absender lediglich eine Lesebestätigung zu übermitteln. Dadurch weiß der Angreifer, dass die E-Mail-Adresse aktiv ist und schon landet man im Spam-Verteiler.

Deshalb ist es wichtig:

  • Niemals auf Links in solchen E-Mails klicken, denn dadurch werden wichtige Informationen von Dir im Hintergrund getrackt
  • Niemals auf solche E-Mails antworten, denn dadurch erhält der Betrüger die Bestätigung, dass Deine E-Mail Adresse aktiv ist

Was dabei das Ziel von solchen Spam-E-Mails ist und wie Du solche E-Mails erkennst, erfährst Du in dem Artikel von ESET.