Einträge von Yannik

Nächste DSGVO-Millionen-Strafe gegen ein deutsches Unternehmen

Datenschutz ist ein Thema, welches – spätestens seit der DSGVO – viele Unternehmen beschäftigt. Einige jedoch mehr als andere, wie man an einer erneuten Millionen-Strafe merkt. Das Unternehmen 1&1 muss eine Strafe in Höhe von 9,55 Millionen Euro zahlen, berichtet Spiegel Online. Dies begründete der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Ulrich Kelber, mit […]

Digitale Erpressung im Internet

Die Cyberangriffe auf Unternehmen häufen sich. Im Fokus der Verbrecher stehen dabei nicht nur die Big Player sondern auch kleine und mittlere Unternehmen. In Österreich sollen Klein- und Mittelbetriebe Schäden von bis zu 150.000 Euro durch Angriffe mit Ransomware erlitten haben. Ein Unternehmen bezahlte sogar die geforderten 4 Millionen Euro (!) – in Bitcoin – […]

Morgen Kinder wird’s nichts geben!

Weihnachtsgeschenke kauft man immer öfter auch im Internet. Das ist ohne die vielen Leute, die gestresst durch den Einzelhandel rennen, deutlich entspannter und bequemer. Doch birgt das Online-Shopping auch zur Weihnachtszeit die typischen Gefahren. So ist es besonders an Weihnachten wichtig, darauf zu achten, dass Du den oder die Richtigen beschenkst. Denn für Internetbetrüger ist […]

Datenleck in Arztpraxis offenbart gefährlichen Konfigurationsfehler in Telekom-Routern

Vor kurzem wurde ein massives Datenleck bei einer Arztpraxis in Celle entdeckt, bei dem Tausende von Patientendaten frei zugänglich im Internet einsehbar waren. Dabei waren durch einen Fehler in der Firmware des Routers mehr Ports erreichbar als man eingerichtet hatte. Betroffen sind die sogenannten „Digitalisierungsboxen“ in den Varianten Standard, Premium und Smart. Das sind die […]

,

BKA zur (Cybercrime-)Lage der Nation

Die Menge an Hacker-Angriffen in Deutschland wächst stetig. Das hat das BKA in seinem Bundeslagebild Cybercrime 2018 festgestellt. Demnach wurden 2018 circa 1,3 Prozent mehr Fälle von Cybercrime verzeichnet als 2017. Dabei liegt der Fokus immer mehr auf Malware, wie beispielsweise dem Erpressungstrojaner Emotet (vor dem wir schon in einem früheren Blogeintrag gewarnt haben), immer […]

In Berlin wird Datenschutz (nicht so) groß geschrieben: 14,5 Millionen Euro Strafe für DSGVO-Verstoß

Die erste große Geldbuße aufgrund eines Verstoßes gegen die DSGVO trifft die Deutsche Wohnen, wie heise.de berichtet. Diese hatte personenbezogene Daten von Mietern in einem Archivsystem gespeichert, welches die Löschung nicht mehr benötigter Daten unmöglich machte. Bei diesen Daten handelt es sich um Versicherungsdaten, Gehaltsbescheinigungen und Verträge. Das Unternehmen wurde schon 2017 auf die Missstände […]

Im Klartext: Siri speichert verschlüsselte E-Mails und noch immer kein Fix von Apple

Dass Siri – die KI-Assistentin des MacOS – eine Vielzahl von Informationen des Nutzers speichert und auswertet, dürfte mittlerweile hinlänglich bekannt sein. Aus diesen Daten lernt Siri und unterbreitet regelmäßig Vorschläge verschiedenster Art, um dem User die Nutzung zu erleichtern. Jedoch wurde eine eklatante Sicherheitslücke entdeckt: Siri speichert auch verschlüsselte (!) E-Mails aus Apple Mail […]

,

Emotet fällt Urteil über Kammergericht: mindestens weitere 2 Monate Sicherungsverwahrung

Anfang Oktober hat heise online berichtet, dass das System des Berliner Kammergerichts Opfer eines Angriffs mit dem Trojaner „Emotet“ geworden ist. Das hohe Gericht ist jetzt vom Netz genommen… und wird dies wohl auch noch eine Zeit lang bleiben. Bis 2020 bleibt das Kammergericht offline, die PCs können nur zum Schreiben benutzt werden und der […]

Damit Du nicht im Regen stehst!

Es gibt Tage, da geht einfach alles schief. Der Computer stürzt ab, wird nass, fällt runter oder wird im schlimmsten Fall sogar gestohlen und alles ist weg. Besonders ärgerlich ist das dann, wenn wichtige Daten verloren gehen. Da ist es gut, einen IT-Partner an seiner Seite zu wissen, der schnell, kompetent und kommunikativ Schadensbegrenzung betreibt. […]