Microsoft ruft Netzkabel des Surface Pro zurück

22.01.2016
An Netzkabeln von bestimmten Surface-Pro-Geräten können Risse oder Ausbuchtungen auftreten. Sie sollten ausgetauscht werden.

 

Wie heise.de berichtet, ruft Microsoft die Netzkabel bestimmter Surface-Pro-Tablets zurück, weil daran gefährliche Risse oder Ausbuchtungen auftreten können. Betroffen seien Kabel von Surface Pro und Surface Pro 2 sowie von Surface Pro 3, die vor dem 15. Juli 2015 gekauft worden sind. "Beschädigte Netzkabel werden unter Umständen sehr heiß, was zu einem Brand oder Stromschlag führen kann", erklärt Microsoft auf einer eigens eingerichteten Rückrufseite, über die betroffene Kunden kostenlos ein neues Netzkabel bestellen können.

Aber auch ohne sichtbare Beschädigung des Netzkabels empfiehlt Microsoft Besitzern betroffener Geräte, Ersatz anzufordern. Das funktioniert nicht nur übers Internet, sondern auch telefonisch unter der gebührenfreien Rufnummer 0800/18 33 166. Das neue Kabel soll den Angaben zufolge in vier bis sechs Werktagen nach Bestellung beim Kunden eintreffen. Das alte Kabel muss nicht eingeschickt und sollte entsorgt werden.