Wir bei GCT waren, das können wir mit Fug und Recht behaupten, Blackberry-Jünger der ersten Stunde. Das blaue Teil mit dem Rädchen an der rechten Seite, das gefühlt gegen die Wand geworfen werden konnte (obwohl es keinen Grund gab), ohne auch nur eine Schramme ab zu bekommen, war für uns – die anfänglich noch mit Mailadressen einer gewissen Compuserve Domain unterwegs waren – ein toller Begleiter. In der Folge waren wir mit jeder neuen Generation – Kügelchen in der Tastatur, später ein Touchpoint – unterwegs. Auch heute noch schwört zumindest ein Kollege von uns auf ein Blackberry Gerät – weil es eine echte Tastatur hat. Da läuft allerdings bereits Android drauf.

Nun wird es im August 2020 endgültig vorbei sein mit der Produktion von Blackberries, so berichtet die Süddeutsche Zeitung. Das einstige Statussymbol dankt endgültig ab nach einem schleichenden Verfallsprozess, der von Steve Jobs und seinem iPhone und einer ähnlich fatalen Fehleinschätzung initiiert wurde, wie sie einst Nokia traf.

Nun also nur noch die Entwicklung von Software für Cybersecurity und autonomes Fahren… schön war es mit Dir, geliebter kleiner Blackberry.